Ike von den Clever-Pudel

Hallo zusammen,

wir sind nach einer 9 stündigen Fahrt gut zuhause angekommen. Wir haben ein paar Zwischenstopps gemacht und auch am Zoll lief alles ganz schnell und ohne Probleme ab. Ich bin ein richtiger kleiner Reisehund. Hat Spass gemacht. Ich habe immer ganz brav das grosse und kleine Geschäft bei den Zwischenstopps gemacht und nie etwas im Auto gelassen J

Zuerst haben mich Radi und die Kinder noch auf dem Schoss gehalten. Aber dann wurde ich müde und wollte eigentlich schlafen, was so gar nicht so einfach war. Also haben wir nach einer Stunde einen Stopp gemacht, ich mein Geschäft und dann konnte ich in meiner eigenen Box mit meiner Decke zwischen Kiril und Lilija schlafen. Immer wenn wir angehalten haben, konnte ich an der Leine herumtollen mein Geschäft machen und etwas fressen. Dann wollte ich immer wieder in meine Box weil das so schön weich und praktisch war.

Nun bin ich also bei meinen neuen Pudeleltern zuhause und habe auch schon mal mein Bett untersucht. Beiliegen ein paar Fotos von unterwegs und von meinem neuen Heim.

Von mir und meiner neuen Pudelfamilie mit Radi, Kiril, Lilija und Bernhard noch einmal ein ganz ganz grosses Dankeschön für die schöne Zeit bei euch. Ich bin ja nun etwas länger geblieben als meine Geschwister.

Ich melde mich bald wieder bei euch.

Ike

Hallo liebe Hülskens,

jetzt bin ich auch schon eine Woche in der Schweiz. Ich habe mich gut eingelebt und es ist immer etwas los. Am Dienstag waren wir beim Tierarzt, damit ich auch offiziell registriert werde. Die Ärztin meinte ich sei ein lustiges und gesundes kleines Kerlchen. Wir sind schon viel spazieren gegangen und im Garten kann ich auch herumtollen. Leider hat es diese Woche mit der Welpenschule noch nicht geklappt, aber nächsten Dienstag kann ich in einer anderen Gruppe mitmachen (http://www.welpenkurse.ch/ ). Da freue ich mich schon darauf. Auch wenn wir mit dem Auto unterwegs sind habe ich viel Spass und geniesse die Fahrt. Wo immer wir auch ankommen, gibt es immer wieder viel zu sehen. Ich wurde auch schon als ganz cooles Kerlchen angesehen, da Black and Tan halt bei uns noch nicht so verbreitet ist. Ich hänge noch ein paar Bilder der letzten Woche an.

Viele Liebe Grüsse nach Kleve von

Ike und seiner Familie, Bernhard, Radi, Kiril und Lilija

Hallo liebe Hülskens,

jetzt bin ich schon drei Wochen in der Schweiz und habe schon ganz viel erlebt. Aber der Reihe nach. Zuerst war in der zweiten Woche einmal Welpenschule angesagt. Das war sehr interessant und ich habe denn auch gleich gezeigt, wo der Hammer hängt J Der Instruktor hat nur gemeint, ich sei ein richtiges „Renn-Tier“ und hat mich nach 5 Minuten von der Gruppe der ganz kleinen in die Gruppe der grösseren befördert. Ich bin denn auch einem Dalmatiner Kollegen nachgerannt und habe mal gezeigt was ein Clever-Pudel ist. Dafür war ich in der zweiten Stunde ganz brav und habe alles wie ein richtiger Profi gemacht. Mit meinen neuen Pudeleltern und den Kindern waren wir auch viel draussen. Stubenrein bin ich eigentlich auch schon, es hat nur etwas gedauert, bis ich meiner Familie beigebracht habe, wie ich denn ein Bedürfnis anmelde. Aber seit sie das geschnallt haben, läuft es prächtig. Gebadet habe ich auch schon mal und danach war ich wieder flauschig und fluffig.

Dann habe ich meine Freundin Sany kennengelernt. Sie gehört einem Schulkameraden von Kiril. Und immer wieder habe ich gehört, wie cool ein Pudel sei, der black and tan gefärbt ist. Und dann plötzlich, ihr werdet es kaum glauben, war doch plötzlich am Abend als ich nochmal raus musste, alles ganz anders. So weiss und kalt aber irgendwie lustig. Und erst am nächsten Morgen. Nun ich habe euch wieder ein paar Bilder angehängt.

Alles Gute, bis später.

Ike und seine Familie

Liebe Hülskens,

es ist Zeit, dass ich mich mal wieder melde. Mir geht es gut, die Tage sind ausgefüllt mit spielen, spazieren, faulenzen und Spass haben. Ich bin nun nicht mehr in der Welpengruppe, sondern darf am Junghundekurs teilnehmen. Da mache ich mich ganz gut und habe auch meinen Spass. Letzte Woche war ich das erste Mal in einem Hundesalon. Hat super funktioniert und die Damen waren ganz nett zu mir. Nun sehe ich mit meinen 5 Monaten schon fast aus als wäre ich ein grosser. Ich sende euch mal ein paar Bilder von mir.

Liebe Grüsse an alle von Ike und seiner Familie Bernhard, Radi, Kiril und Lilija